h1

Naziprozess in Marl

12.2.2008

„Am Donnerstag, den 31. Januar fand in Marl der wohl wichtigste Prozess gegen lokale Neo-Nazis aus dem Spektrum der selbsternannten „Autonomen Nationalisten“ statt. Angeklagt waren Marcel Schlüter, wegen Landfriedensbruch und schwerer Körperverletzung, Philipp „Boskopp“ Silvers, wegen Verstoß gegen Paragraph 86a StGB -Verwenden des Hitlergrußes- und schwerer Körperverletzung sowie Angeklagter Pröbst, ebenfalls wegen Zeigen des Hitlergrußes sowie Landfriedensbruch.“
Weiterlesen : Bericht bei indymedia

Wir glauben nicht, dass dem Naziproblem in Marl mit derlei zögerlichen Justizversuchen beizukommen ist. Auch, wenn wir uns das Grinsen und die Schadenfreude über die verhängten Strafen nicht verkneifen können ; es war abzusehen, dass sie weitermachen würden, und genau das passiert im Moment. Wir sind solidarisch mit allen Opfern neonazistischer Gewalt in Marl, und weisen darauf hin, dass sich die Halterner Verhältnisse denen in Marl angleichen können, wenn sich den örtlichen Nazis nicht in den Weg gestellt wird ! Wir wollen in Zukunft auf keinen Fall regelmäßig Übergriffe von Nazis in Haltern beklagen müssen !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: