h1

Gegen den Naziaufmarsch in RE am 28.11.

2.11.2009

Am 28.11.09 wollen Neonazis aus dem Spektrum der „Autonomen Nationalisten“ sowie der NPD-Jugendorganisation JN in Recklinghausen aufmarschieren. Die Nazis betrachten den Aufmarsch, der sich auch thematisch an den gescheiterte Aufmarsch in Leipzig vom 18.10., „Recht auf Zukunft“, anlehnt, als Revanche für ihre ebenfalls gescheiterten Aufmarsch in Dortmund vom 5. September. In beiden Fällen führten (unter anderem) sehr erfolgreiche Gegenaktivitäten dazu, dass die Nazis keinen Schritt von ihrem Treffpunkt aus marschieren konnten. Die Nazis starten also mit schlechten Karten und viel Gegenwind ins Rennen.

Für den 27.11. mobilisieren Antifaschist_innen daher zu einer Demonstration unter dem Motto „Weder Arbeit, Brot noch Freiheit – „modernen“ Nationalsozialismus bekämpfen!“. Für den 28.11. ist eine Demonstration aus dem bürgerlichen Spektrum angemeldet. Kommt daher nach Recklinghausen und verweist die Nazis auf ihr „Recht auf Arschtritt“ ! Aller guten Dinge sind drei !



Grafitti an einer Wand in Leipzig (17.10.)



Erfolgreiche Gegenaktivitäten gegen Naziaufmarsch in Dortmund (5.9.)



Auch für Michelle Rehfeld aus Haltern gabs in Leipzig keinen Meter vor und zurück, wie man auch an seinem Blick unschwer erkennt. Ob das in Recklinghausen besser wird ?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: